Share this Job

Produktionsingenieur (m/w/i) Colloidal Plant

Date: Apr 4, 2019

Location: Worms, RP, DE, 67547

Company: W. R. Grace & Co.

Unser Unternehmen:

Chemieproduktion und Optimierung von verfahrenstechnischen Anlagen – Ihre Welt? Sie haben Erfahrung in der Inbetriebnahme von (Teil-)Anlagen und sind bereit für den nächsten, spannenden Entwicklungsschritt? Herzlich willkommen in Worms, dem EMEA Headquarter und einem der größten Produktionsstandorte des Grace Konzerns. Rund 1.000 Mitarbeiter*innen produzieren hier eine Vielzahl chemischer Spezialprodukte. Aktuell sind wir dabei, mit mehreren großen Investitionsprojekten unsere Produktionskapazitäten stark zu erweitern. Ein Umfeld, in dem Sie viel bewegen, mitgestalten und sich weiterentwickeln können. Denn Sie werden maßgeblich an der Inbetriebnahme, Justierung und Optimierung einer anspruchsvollen neuen Produktionsplattform für kolloidale Kieselsäure mitwirken, für die in Worms die erste europäische Produktionsstätte entstehen wird.

Ihr Handlungsfeld:

Einmal von Anfang an dabei sein? Hier haben Sie die Chance dazu!

• Sie sind mit Ihren Kolleg*innen für die Inbetriebnahme der neuen Produktionsplattform verantwortlich und beginnen schon parallel zum Aufbau der Anlage mit der Inbetriebnahmen-Planung und -Vorbereitung.

Dazu werden Sie von den Kollegen in den USA in einer bestehenden Anlage detailliert in die Prozesse eingearbeitet.

• Nach der Inbetriebnahme analysieren Sie Produktionsprozesse, werten Produktionsparameter aus und führen verfahrenstechnische Berechnungen sowie Produktionstests durch. So gelingt es Ihnen, Optimierungspotenziale zu identifizieren und die Performance im Hinblick auf Qualität und Produktivität kontinuierlich zu steigern. Sie haben den Ehrgeiz, das Beste aus „Ihrer“ Anlage herauszuholen. Dafür ziehen Sie von Anfang an alle Register.

• Darüber hinaus haben Sie natürlich auch sicherheitstechnische und umweltrelevante Verbesserungen auf dem Schirm.

• Darüber hinaus ist Ihr Know-how auch im täglichen Betrieb gefragt. Sie unterstützen die Kolleg*innen aus der Produktion bei Anlagenproblemen und Schwankungen im Prozess. Sie erarbeiten Vorschläge und Konzepte für Verbesserungsmaßnahmen und bringen gemeinsam mit Betriebsleitung, Technik und weiteren Fachbereichen entsprechende Projekte auf den Weg, die Sie z. T. auch leiten.

• Unser Betriebsleiter setzt auf Ihre Datenanalysen und verfahrenstechnische Lösungsvorschläge.

Ihr Profil:

• Ingenieur*in der Verfahrenstechnik oder Chemietechnik oder Chemie-Ingenieur*in.

• Erfahrungen in der Inbetriebnahme von neuen verfahrenstechnischen Anlagen oder Teilanlagen.

• Erfahrung in der Chemieproduktion oder einer vergleichbaren verfahrenstechnischen Produktionsumgebung, ggf. auch im Chemieanlagenbau.

• Klar und überzeugend in der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen.

• Verhandlungssicher auf Deutsch; sehr gute Englischkenntnisse.

Warum es sich für Sie lohnt:

Kein Job im stillen Kämmerlein! Mitten im wirklichen Leben, im stetigen Austausch mit den Kolleg*innen der Messwarte, der Technik und der Produktion nehmen Sie direkt Einfluss und sehen, was Sie mit Ihrer Arbeit bewirken. Der Austausch mit Kolleg*innen in anderen Werken bietet Ihnen die Chance, sehr international zu arbeiten, ohne stetig unterwegs zu sein. Ein außergewöhnlich gutes, kollegiales Betriebsklima ist sicher ein Grund, warum wir gemeinsam in Worms so erfolgreich arbeiten. Eigenverantwortung wird großgeschrieben, Ideen werden „gehört“ und oft zeitnah umgesetzt. Es gibt noch viele gute Gründe, mit und für Grace zu arbeiten. Machen Sie sich doch selbst ein Bild, wenn wir uns kennenlernen. Dann erzählen wir Ihnen auch gerne noch mehr über exzellente Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten und natürlich auch über das Leben in und um Worms, einer attraktiven Region mit hohem Freizeitwert, exzellenter Infrastruktur und noch bezahlbarem Wohnraum.